Shiatsu – Akupunktur ohne Nadeln

FINGER-DRUCK-MASSAGE   –   wörtlich shi- (Finger), -at- (druck), -su (massage)

Shiatsu wirkt wie Akupunktur, wird jedoch ohne Nadeln praktiziert.
Über den Körper die Seele berühren.

Rückenmassage klassisch horizontal

Haben Sie Lust auf eine Reise zu sich selbst?

Durch tiefgehende Berührung über den Körper veraltete Schichten und Strukturen zu lösen, bei jeder Anwendung tiefer und tiefer einzutauchen in die inneren Räume des Seins.

Neue Impulse zu erhalten für notwendige Ver-Änderungen auf den Weg in die Leichtigkeit und in die Gesundheit?

Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin:

SHIATFlower of Life and Rainbow Colors - Blume des LebensSU – Berührung, die bewegt:
Ganzkörper: 1. Termin 90 Minuten (Anamnese), weitere 60 Minuten
Terminvereinbarung: Tel. 08122 – 99 99 213, Handy 0176 – 22 32 92 66
mail: christine@therapie-erding.de

 

Hier finden Sie ausführliche Informationen über SHIATSU:

Die Wurzeln von Shiatsu:
finden sich in China und Japan. Das Wissen um die Zusammenhänge zwischen den Meridianen und Organen stammt aus der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) und fließt mit ein.

Nach der chinesischen Lehre zirkuliert die Lebensenergie (Ki) von Beginn unserer Existenz in den Energiebahnen (Meridianen) unseres Körpers. Die Meridiane verzweigen sich im ganzen Körper und versorgen die Organe und jede Zelle mit Lebensenergie.

Unwohlsein, Schmerz, Erschöpfung, psychische Störungen und Krankheiten sind Ausdruck von Blockaden im Fluss der Lebensenergie.

Wodurch können Energie-Blockaden entstehen?
Durch Streß, Unfall, Schock, Operation, Angst, Trauer, unterdrückte Gefühle etc. können Blockaden entstehen. Bestehen Energieblockaden über längere Zeit, kann sich dies auf die entsprechenden Organe auswirken und als Krankheit und Schmerz manifestieren.

  • 20160925_084707Wann hilft Shiatsu?
  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Menstruationsprobleme
    Wechseljahresbeschwerden/Hitzewallungen/Stimmungsschwankungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Schlafprobleme  (Einschlaf-/Durchschlafprobleme)
  • stressbedingte Beschwerden/Burnout/
    Energielosigkeit / Erschöpfungszuständen
  • psychische Belastungen (Angst, Trauer, mangelndes Selbstwertgefühl, Mobbing, Trennung etc.)
  • Infektanfälligkeit
  • Begleitung während Schwangerschaft / der ersten Wochen mit Baby/ Stillzeit /
    gestreßten Eltern
  • unruhige Kinder / Hyperaktivität / Konzentrationsschwierigkeiten / Lernblockaden …

Ablauf einer Behandlung:
Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch wird der Zustand der Organe und der shiatsu bauchbefundungLebensenergie (Ki) über das HARA (Energiezentrum des Menschen) erspürt.

Der Behandlungsablauf wird individuell auf die Befundung abgestimmt.
Statt shiatsu blasenmeridianAkupunkturnadeln setzt der Shiatsu-Praktiker seine Daumen, Handballen, Ellbogen, Knie oder Füße ein, um sanften, tief wirkenden Druck auf die Akupunkturpunkte und Meridiane auszuüben. Dadurch wird der Energiefluß angeregt. Zusätzlich wird mit Dehnungen und Rotationen gearbeitet, um vorhandene Blockaden zu lösen.

 

Ziel der Behandlung:Aux fil de l'eau
Harmonisierung des Ki (Lebensenergie) und Aktivierung der inneren Kraftquelle zur Selbstheilung. Dies führt zu mehr Wohlbefinden, Kraft, Freude, positive Ausstrahlung und Schmerzlinderung.

Shiatsu wird zur Prävention als auch bei bestehenden Symptomen eingesetzt.

SHIATFlower of Life and Rainbow Colors - Blume des LebensSU – Berührung, die bewegt
Ganzkörper: 1. Termin 90 Minuten (Anamnese), weitere 60 Minuten
Terminvereinbarung: Tel. 08122 – 99 99 213, Handy 0176 – 22 32 92 66
mail: christine@therapie-erding.de

Es wird empfohlen, eine Serie von Anwendungen im ein- bzw. zweiwöchigem Abstand zu belegen, um tiefgehende Prozesse auszulösen und zu begleiten. Vier bis sechs Behandlungen können viel bewirken, manchmal bedarf es mehr, gelegentlich genügt auch schon eine Akutbehandlung.