Portaltage

Was versteht man unter Portaltagen?

Portaltage sind nach dem Maya-Kalender Tage mit sehr hohen Schwingungen und starken kosmischen Strahlungen. Sie wirken sich intensiv auf Körper, Geist und Seele aus und fordern eine Neuausrichtung.

Welche Auswirkungen sind möglich?

Blockierte Energien machen sich verstärkt bemerkbar.
Es können Schmerzen, Müdigkeit, innere Unruhe, Schlafstörungen, Schwindel, intensive Träume, Kopf- oder Rückenschmerzen auftreten.

Was kann helfen?

Ausreichend reines Wasser, vitaminreiche, ausgewogene Ernährung.
Gute Erdung, Aufenthalt in der Natur, Bewegung.
Pausen einlegen, also Ent-Spannung / Ent-Schleunigung, um die innere Stimme wahrnehmen zu können. Diese zeigt uns, was wir ändern dürfen, was uns gut tut.

Portaltage sind gute Meditationstage, Tage für tiefgreifende Erkenntnisse und intensive Heilarbeit. Tage des Neubeginns und der Neuausrichtung…

Es geht darum, alte Muster und Blockaden zu erkennen und zu transformieren. Zurückzukehren ins Ur-Vertrauen, um den inneren Frieden und die Liebe in uns wieder fühlen und ausdrücken zu können.

Mai: 02./05./10./16./23./24./31
Juni: 04./21./23.
Juli: 12./13.
August: 01/03./20./24./31.
September: 01./08./14./19./22./27.
Oktober: 05./08./13./16. u. 26.-31.
November: 01./02./03./04.
Dezmber: 05.-14./24./27.

Intensive Zeiten, in denen es gut tut, sich eine Auszeit zu gönnen, z. B. mit einer

„Königsbehandlung“ zur Aktivierung der inneren Heilkräfte

Bei dieser Energiemassage handelt es sich um eine Kombination von verschiedenen Techniken, optimal abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse (Meridianmassage, Begradigung Beckenschiefstand, Fuß-/Handreflexzonenmassage, Aufrichtung Wirbel, Craniosacrale Techniken etc.).

Ziel ist die Harmonisierung des Energieflusses und die Wiederherstellung der ursprünglichen Ordnung. Die Leistungsfähigkeit und Abwehrkraft nimmt zu. Mehr Freude, Leichtigkeit und tiefes Wohlbefinden stellen sich ein.

Die Massage findet auf einer Behandlungsliege statt und wird sowohl zur Prävention als auch bei bestehenden Beschwerden empfohlen.

Bei Bedarf ist eine Verordnung von spagyrischen Mitteln zur Unterstützung der Prozesse möglich.

Dauer 60 Minuten: 75,– €